Thomas Spier
Architekt und Fotodesigner
repräsentiert durch die Architekturbildagentur artur
»www.arturimages.com


Studium der Architektur
Ausbildung in Mediendesign
Lehrauftrag an der HDK Berlin 1992-97
Veröffentlichung in diversen Architekturzeitschriften und Büchern
vertreten in den Kunstsammlungen der DekaBank und
des Deutschen Architektur Museums Frankfurt/Main

Ausstellungsteilnahme
2015 Nuit Blanche Paris
2014 BIAN - Biennale Internationale D'Art Numerique - Montreal
2014 Club Transmediale Berlin - Dis Continuity
2013 Vitra Design Museum - Lightopia
2012 In der Mitte der Stadt - 40 x 40
Eine Ausstellung der BDA Galerie Berlin
2012    n-Polytope - LABoral Centro de Arte y Creación Industrial, Gijon Spanien,
Behaviors in Light and Sound after Iannis Xenakis
Eine Installation von:
Chris Salter mit Sofian Audry, Marije Baalman, 
Adam Basanta, Elio Bidinost, Thomas Spier
2008 Auktionssausstellung im Deutschen Architektur Museum Frankfurt/Main
2007 Threshold II, Transmediale - Mitarbeit an einem Stück von Chris Salter
2006 Still - Bilder zum Tod, Kunstamt Berlin - Videoinstallation in Zusammenarbeit mit J. Lange
2006 Sputnik, Lottostiftung Hannover - Videoinstallation in Zusammenarbeit mit J. Lange
2005 Trinity, Fraktale IV - Videoinstallation in Zusammenarbeit mit J. Lange
2005 Dokumentarfilm über J. Shulman für das Deutsche Architektur Museum Frankfurt/Main
2004 Threshold III, Transmediale - Mitarbeit an einem Stück von Chris Salter

Auszeichnungen und Preise
2010 Fotopreis der Architektur Biennale Venedig - Menzione Speciale